Liken Sie jetzt meine Facebookseite und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Public Services im Gutenberg Digital Hub

Ein ganzes Jahr, so lange arbeite ich inzwischen im Gutenberg Digital Hub in Mainz. Dabei ist unser Verein mehr als nur ein Coworking Space im Zollhafen, er ist Anlaufpunkt und Accerlator für die digitale Transformation in Kommunen, Unternehmen und die Menschen die hier leben.

Fokusgruppen im GDH

Ein wichtiger Anker der Arbeit im GHD sind die Fokusgruppen. Hier treffen sich Fachleute, VerwaltungsmitarbeiterInnen, PolitikerInnen und viele Interessierte zum dauerhaften Austausch zu einem Themenbereich. Hier treffen sich die Nerds der Data Science-Gruppe, die Marketer vom Online Marketing, die New Work-Tischtennisspieler oder die wissbegierigen der Digitale Bildung-Gruppe.

Viele TeilnehmerInnen aus dem kommunalen Umfeld finden sich in den Gruppen Public Services und Smart City wieder. In der Gruppe Smart City dreht es sich vor allem um die technischen Möglichkeiten, die eine vernetzte, digitale Kommune heute bietet. Was kann in Mainz oder anderswo umgesetzt werden, welche Impulse brauchen Kleinstädte um attraktiver zu werden, wie können Stadtwerke oder lokale Versorger Dienstleistungen digitalisieren und damit den Service verbessern und die Kosten zu senken.

Public Services

Die Gruppe Public Services arbeitet am E-Government der Zukunft. Hier diskutieren wir Ideen zur Verbesserung von Verwaltungsdienstleistungen, für optimal designete Bürgerdienste und Wege, wie Verwaltungen den Wandel mit ihren Mitarbeitern gemeinsam bewältigen können. Im Vordergrund steht der Austausch und das voneinander lernen, gepaart mit Input über deine Wege und Ideen.

Dabei soll es aber nicht beim wenig nachhaltigen Austausch bleiben. Wir wollen Projekte identifizieren, die wir gemeinsam in einer Kommune mit Verwaltungen umsetzen können, um bessere Prozesse anschaulich werden zu lassen und als Vorbild für andere Kommunen dienen können.

Das erste Treffen der Fokusgruppe Public Services steht am Freitag, 6. März 2020 an. Wir treffen uns von 15 – 17 Uhr im GDH. Dieses Mal geht es darum, die Themen bis zur Sommerpause abzustimmen und anschließend in den Themenbereich Public Services einzutauchen.

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos und offen für Jede und Jeden mit Interesse am Thema. Anmelden könnt ihr euch hier.

Lange Themenliste

Es stehen bereits einige Themen auf der Agenda, denen wir uns in nächster Zeit widmen wollen. Um etwas Appetitt zu machen, hier die bisherigen Themenwünsche:

  • Onlinezugangsgesetz (OZG)
  • die „115“ als zentraler Baustein für die Umsetzung des OZG
  • Nutzerzentriertes Design
  • Open Data als Motor für Kommunen
  • Social Media durch Behörden (Möglichkeiten und rechtliche Grenzen bei Behörden, Erwartungen von BürgerInnen an die Angebote)
  • Wirtschaftsförderung in Zeiten der kommunalen Digitalisierung
  • lokale Tourismusförderung und Digitalisierung
  • Vernetzung und Weiterbildung

Ihr wollt keine Termin und Themen der Fokusgruppe mehr verpassen? Dann abonniert meinen Newsletter.

Wollen Sie mir folgen oder den Artikel teilen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.