Liken Sie jetzt meine Facebookseite und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Podcast Episode 20 – Digitale Baugenehmigung im Fitko-Store – die Vorreiter aus Nordwestmecklenburg

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Die digitale Baugenehmigung im Fitko-Store - EfA kommt aus Nordwestmecklenburg

Mit dem Einer-für-Alle-Prinzip sollen digitalen Services und Leistungen von Kommunen nur einmal entwickelt und anschließend von anderen Kommunen nachgenutzt werden können. Bund und Länder setzen große Erwartungen in EfA- wie dieses Konzept auch genannt wird. Diese Leistungen sollen in einer Art Behörden-Appstore, dem Fitko-Store veröffentlicht werden. Bisher sah es dort so lebendig aus wie im Windows-mobile-Appstore. Nichts passierte. Aber nun ist eine erste Leistung verfügbar. Und die ist gleich ein Angebot, welches nicht mit einem einfachen Formular auf der Homepage fertigproduziert ist. Das digitale Baugenehmigungsverfahren des Landkreises Nordwestmecklenburg zeigt nicht nur, wie notwendige Daten digital erfasst werden können.

Der Landkreis kann auch auf umfangreiche Erfahrungen in der medienbruchfreien Verarbeitung der Anträge zurückblicken. Und darüber spreche ich heute mit Yvonne Rowoldt, der E-Government-Koordinatorin des Landkreises Nordwestmecklenburg. Sie beantwortet mir nicht nur, warum sich der Landkreis ausgerechnet so ein hochkomplexes Thema zur Entwicklung ausgesucht hat, sondern auch welche Erwartungen andere Kommunen bei einer möglichen Nachnutzung haben sollten.

Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge des Podcasts zur Kommunalen Digitalisierung. Die bisherigen Ausgaben und Möglichkeiten den Podcast kostenlos zu abonnieren, gibt es hier. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Regelmäßige Tipps und Tricks, Informationen und Hintergründe zur kommunalen Digitalisierung bekommen Sie durch meinen Newsletter. Wenn Sie nichts verpassen möchten, können Sie sich hier anmelden.